FVBUSICOULOUR11
Sonntag, 21. Mai 2017 um 17:14
Wahrlich keine Glanzleistung lieferte der SVE beim Vorletzten SUS Olfen 3 ab. Am Ende reichte es dennoch zu einem 2:2 nach zwei Tore Pausenrückstand.
Zur Pause führten die Gastgeber durch einen Doppelschlag verdient mit 2:0 (22. /23. Foulelfmeter) und verzeichneten noch einen Pfostentreffer.  Nach der Pause besorgte Alexandru Cristea das 1:2 (60.) für seine Farben.  Etwas später traf Olfen nur die Latte und ließ den SVE im Spiel. Vasile Man traf dann per Kopf nach Ecke von Steffen Hoeksema zum umjubelten Ausgleich (80.). Zwei Minuten vor Ende hatte Stephan Frieling sogar einen möglichen Siegtreffer auf dem Fuß, der aber auf der Linie von einem Feldspieler noch geklärt wurde.   
 
© 2017 SV Eggerode e.V.
Kostenlose Joomla Templates von funky-visions.de